Trainingskonzept

Nach mehr als 9 Jahren intensivem Studium und praktischer Anwendung der Fichtlmeiermethode sowie der Arbeit mit vielen Mensch-Hund-Gespannen haben sich ein paar grundlegende Punkte für mich herauskristallisiert, die unsere Hunde zu ausgeglichenen und zufriedenen Begleitern machen...

Vertrauen...

... ist die Basis für ein harmonisches Miteinander und entsteht durch gegenseitiges Erkennen und Anerkennen der Empfindungen des jeweils anderen.

Ich unterstütze Sie dabei,

  • die Momente und Verhaltensweisen zu erkennen, in denen Vertrauen verloren geht und
  • neue Handlungsweisen zu entwickeln, durch die Sie Vertrauen aufbauen und stärken können.

Motivation & Erziehung

Hunde sind daran interessiert möglichst energiesparend an Ressourcen zu gelangen.

Nutzen Sie dies zu Ihrem Vorteil und arbeiten Sie über Futterbelohnung und freudige Emotion, um Ihren Hund in Schwung zu bringen!

 

Gleichzeitig kommen wir nicht umhin, unseren vierbeinigen Sozialpartnern auch unseren Unmut zu kommunizieren und unerwünschtes Verhalten zu reglementieren.

 

Ich helfe Ihnen dabei, die richtige Mischung zu finden, Ihren Hund zu bremsen oder zu motivieren!

Auslastung & Beschäftigung

Hobbys und spannende Aufgaben machen auch unseren Hunden Spaß!

 

Und wie von selbst entwickeln sich bei den gemeinsamen Aktionen Selbstbewusstsein, Zusammenhalt und gelassenes Miteinander.

 

Ich beschäftige Hunde am liebsten über konzentrierte Nasenarbeit, wie beispielsweise mit Suchen und Apportieren, Mantrail, Personensuche oder bei der Fährtenarbeit mit Dummies.

 

Sie führen ihren Hund jagdlich? Schaffen Sie durch die Auslastung zugleich eine Grundlage für die jagdliche Brauchbarkeit!